Die Themen Wasser und globale Gerechtigkeit sind so aktuell wie noch selten. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser – auch für die Hygiene – hat durch Corona an Wichtigkeit gewonnen. Und die Krise zeigt und verschärft auf dramatische Weise globale Ungleichheiten. Eine Konferenz kann jedoch nicht wie gewohnt stattfinden, sondern wir neu online gestaltet.

 

Die Online-Konferenz erstreckt sich von einem Start-Event am Samstag 13. März am Morgen, bis hin zu einem Abschluss-Event am Weltwassertag dem Montag 22. März. So sollen die geplanten Inhalte zum Thema «Wasser – Durst nach Gerechtigkeit», welches durch die Corona-Krise noch an Bedeutung gewonnen hat, noch mehr Personen zugänglich gemacht werden. In der Woche vom 15.-19. März finden täglich Workshops statt.

 

Zu den verschiedenen Anlässen kann man sich einzeln anmelden. Alle wichtigen Informationen zur Online-Konferenz finden Sie hier.

Download
Flyer Online-StopArmut-Konferenz 2021 (PDF)

 

Veranstalter
StopArmut
c/o Interaction
Parkterrasse 10
3012 Bern
info@stoparmut.ch