ZerrEINSprobe – In den Spannungsfeldern Einheit bewahren
Theologische und ethische Spannungsfelder haben die Einheit der Christen schon immer herausgefordert. Es kam zu Trennungen, oft musste auch um die Einheit gerungen werden. Bei der Gründung der Weltallianz
1846 brannte die Sklavenfrage. Heute ist es die Haltung in sexualethischen Fragen oder die Betonung von sozialem und evangelistischem Engagement. Wir betrachten es nicht als Aufgabe der SEA, auf alle schwierigen Fragen Antworten zu haben oder Positionen zu formulieren. Aber wir wollen Gemeinden und Organisationen helfen, in den Herausforderungen möglichst gut und «Jesus-zentriert» zu manövrieren.

 

Mit Dr. theol. Roland Mahler, Psychotherapeutischer Psychologe MSc; Psychotherapeut ASP; Psychotherapeut in eigener Praxis, Supervisor und Dozent.

 

Mitglieder, Freunde und Interessierte der Allianzarbeit sind ganz herzlich eingeladen. Halten Sie sich das Datum frei. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.