Millionen von Menschen sind auf der Flucht. Wegen Hunger, Gewalt und Hoffnungslosigkeit.
Auch Christen fliehen, weil sie bedroht und angegriffen werden. Auf der Flucht und in den vermeintlich sicheren Lagern sind sie oft Anfeindungen ausgesetzt.
Mit der Solidaritätsaktion (Strassenaktionen, Flashmob) setzt sich die Arbeitsgemeinschaft für Religionsfreiheit zusammen mit verschiedenen Hilfswerken für die Christen ein, die verfolgt werden: In ihrer Heimat, auf der Flucht, als Flüchtlinge hier in Europa.

Verfolgung.jetzt ist eine Initiative der SEA-Arbeitsgemeinschaft für Religionsfreiheit (AGR), der SEA und Fingerprint

 

Kontakt
Arbeitsgemeinschaft für Religionsfreiheit
c/o HMK
Zelglistrasse 10
Postfach 50
3608 Thun
www.verfolgung.ch
linus.pfister@hmk-aem.ch