Perspektiven aus der Krise

Gemeinsam mit Flüchtlingen und MigrantInnen gestalten wir am 19. November 2016 in Bern die nächste StopArmut-Konferenz: Eine Konferenz für alle Sinne, mit einem „Dorf der Möglichkeiten“, sowie mit praxisrelevanten Referaten und spannenden Debatten.

Die Konferenz hat zum Ziel, Christen für die Arbeit mit Flüchtlingen zu motivieren, Lösungsansätze im Bereich Armut und Migration aufzuzeigen und Begegnungen zwischen MigrantInnen und der Schweizer Bevölkerung zu fördern. Eine Event-Bühne und die Meet & Greet-Lounge bilden Räume für Begegnungen zwischen den Kulturen. Zeitgleich zur Konferenz findet die Verleihung des StopArmut-Preises statt. In den Kategorien Projekt, Predigt und Kreativ wird je der beste Beitrag erkoren.

Eine von der Schweizerischen Evangelischen Allianz verantwortete und von StopArmut koordinierte Konferenz in Partnerschaft mit der Uni Bern.

Trägerkreis: World Vision Schweiz, Agape International, El-Shalom Kirche Bern, MissionPlus, OM Schweiz, Medair, AEM, ChristNet, Vineyard Bern, IGW, Interculturel, Heilsarmee, StopArmut, StopPauvreté